vistrax

das digitale Besucherbuch

Ersteinrichtung Durable Duracard ID-300

Damit Sie den Drucker in vistrax verwenden können, müssen Sie das Gerät zuerst einrichten. Zur Einrichtung muss im Betriebssystem der Treiber des Druckers installiert werden. Anschließend wird innerhalb vistrax das Format/Label importiert und der Papier-Typ angepasst.

Installieren des Druckertreibers

Installieren Sie den mitgelieferten Druckertreiber in Windows, so dass er unter Systemsteuerung-> Drucker und Geräte erscheint. Sie können den Treiber über die Herstellerseite oder direkt bei uns über diesen Link beziehen.

Anpassen von Drucker und vistrax zum jeweiligen Papier

1. Anpassung des Druckers in der Systemsteuerung

Rufen Sie die Druckereinstellungen des Duracard ID-300 mit Rechtsklick in der Systemsteuerung auf. Stellen Sie die Ausrichtung auf Querformat.


2. Anpassung der Druckervorlagen in vistrax

2.1 Eine der folgenden Vorlagen muss in vistrax importiert werden. Wählen Sie per Rechtsklick - „Speichern unter" die benötigte Layout-Vorlage aus und speichern diese. Die erste Layout-Vorlage ist in Deutsch, die zweite ist in Deutsch und Englisch.

Durable ID-300 Besucherausweis 54x86 (de)
Durable ID-300 Besucherausweis 54x86 (de,en)

Ebenso benötigen Sie die folgende Datei, um diese unter Kapitel 2.5 als neuen Papier-Typen zu importieren.

Durable ID-300 Papier-Typ 54x86

2.2 Öffnen Sie vistrax und rufen Sie die Konfiguration auf. Wählen Sie zuerst unter „Drucker" den zuvor angelegten Drucker aus.

Info

Hinweis: Sollte der Drucker in vistrax auch nach der Ersteinrichtung nicht gelistet werden, so starten Sie die Software neu.

2.3 Innerhalb des Druckmanagements muss im Bereich „Besucherausweis" der entsprechende Drucker ausgewählt und eine neue Layout-Vorlage importiert werden. Klicken Sie auf „Neu", um die heruntergeladene Layout-Vorlage und den Papier-Typen zu importieren.


2.4 Zuerst wird der Papier-Typ importiert. Wählen Sie dazu den Button „Neu" im Papier-Typ Bereich aus.


Bestätigen das folgende Hinweisfenster mit „Nein".


Papier ändern

2.5 Im nächsten Fenster klicken Sie bitte auf „Importieren" und wählen die zuvor heruntergeladene Papier-Typ-Datei aus Kapitel 2.1 von Ihrem Dateisystem aus. Anschließend sollte das Fenster folgendermaßen aussehen.


Papier ändern

2.6 Nun muss der Besucherausweis importiert werden. Klicken Sie dafür links unten auf „Importieren" und wählen die zuvor heruntergeladene Layout-Vorlage von Ihrem Dateisystem aus.


Nach erfolgreichem Import sollten Sie folgende Ansicht haben. Sie haben an dieser Stelle die Möglichkeit das Besucherfoto mit Ihrem Firmenlogo zu ersetzen. Für die Spätere Nutzung des Layouts, muss der Status auf "Aktiviert" gesetzt werden.


2.7 Bestätigen Sie alle Dialoge mit „OK". Unter dem Button „Vorschau" aus dem Screenshot von Kapitel 2.1. können Sie nun einen Test der importierten Vorlage ausdrucken.

Info

Hinweis: Bitte vermeiden Sie beim Einlegen der Karten eine Berührung der Druckoberfläche. Fingerabdrücke werden nach dem Druckvorgang sichtbar und sorgen für ein unschönes Ergebnis.